Website des SV Schönbronn e.V. 1920
Willkommen beim SVS
Echtes Schwarz - Rot im Herzen
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

SV Schönbronn II - TSV Simmersfeld II 2:3 (2:1)

SV Schönbronn II, Kreisliga B3, 2016/17 Kreisliga A1 BB/CW, Punktspiel, 14.09.2016

0 Punkte, 0 Tore sowie die rote Laterne in der B3. Nach 3 Spieltagen sieht es für den SVS II recht duster aus. Zudem hält die Personalmisere auch in der englischen Woche weiterhin an. Der Gegner dagegen hat sich gegenüber der Vorsaison ordentlich berappelt und spielt bisher eine sehr gute Runde.

Spielbericht:

Mit tatkräftiger Unterstützung der U23-Spieler aus der ersten Mannschaft sowie weiter zu Stange haltenden AH-Spieler konnte der SVS zu Spielbeginn gerade mal in ordentlicher Mannschaftsstärke antreten. Dabei versuchte der SVS das Spiel von zu Beginn an zu kontrollieren und die Gäste gleich unter Druck zu setzen. Der Gast probierte es mit dagegen mit schnellen Angriffen und konsequenten Pressing. Bereits nach 6 gespielten Minuten durfte die SVS-Elf das erste Mal jubeln. Bruno Rodrigues passte auf Baris Karga und dieser überwand den gegnerischen Torwart zur frühen Führung. Nach rund einer halben Stunde erkämpfte sich gedankenschnell Sebastian Schmidt einen Simmersfelder Abpraller und versenkte die Kugel zum 2:0. Der TSV Simmersfeld konterte in der Folge immer wieder über die schnellen Außen und kam so 4 Spielminuten zum Anschlusstreffer.
In Halbzeit zwei lies der SVS etwas nach, Einzelaktionen häuften sich und der Gast kam durch einen Sonntagsschuss vom rechten Sechzehnereck in den linken Torknick in der 51. Spielminute zum Ausgleich. Der SVS probierte es weiter mit seinem Kombinationsspiel, das bis zum gegnerischen Strafraum auch schön aussah, scheiterte jedoch am Ende an der eigenen Harmlosigkeit im Abschluss. Der Gast aus Simmersfeld schlug dagegen ausnahmslos lange Bälle nach vorne, doch die Angriffsversuche wurden immer wieder Beute der sehr gut eingestellten Schönbronner 3-Kette. Doch 5 Spielminuten vor Schluss kam der Schock über die Simmersfelder linke Angriffsseite setzte sich ein Gästespieler bis fast auf die Grundlinie durch und zimmerte das Spielgerät aus spitzen Winkel am verdutzen Goalie vorbei zum Siegtreffer.
Eine mehr als ärgerliche Niederlage gegen starke Simmersfelder bedeutet weiterhin die Rote Laterne für den SVS II.

Spielstatistik:

Aufstellung: Schletter, Torsten - Kömpf, Florian - Herter, Florian - Essig, Florian - Auer, Andreas - Volz, Jonathan - Mogler, David (Aus: 40, Ein: 62) - Rentschler, Harald (Ein: 40, Aus: 62) - Lupke, Yannik (Ein: 30, Aus: 60) - Maltepe, Onur (Aus: 30, Ein: 60) - Simsek, Ümit (Aus: 60) - Karga, Baris (C) - Rodrigues, Bruno (Aus: 15, Ein: 60) - Schmidt, Sebastian (Ein: 15)

Trainer: Charlotin, Tobias

Tore (Vorlage, Minute):
1:0 Karga, Baris (Rodrigues, Bruno, 6.)
2:0 Schmidt, Sebastian (31.)
2:1 Bürkle, Nathanael (35.)
2:2 Stickel, Maximilian (51.)
2:3 Bürkle, Nathanael (85.)

Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Yilmaz Cebeci (Maulbronn)

Mit Unterstützung von Sport-Statistik.info