Website des SV Schönbronn e.V. 1920
Willkommen beim SVS
Echtes Schwarz - Rot im Herzen
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

 

VfB Effringen - SV Schönbronn 1:3 (0:1)

SV Schönbronn I, Bezirkspokal, Bezirkspokalspiele, Pokalspiel, 13.08.2017

Die Zeit der Vorbereitung auf die neue Runde neigt sich nun dem Ende zu und die Saison startet traditionell mit der 1. Pokalrunde. Und die hat es gleich in Sicht, muss man doch zum Nachbarn VfB Effringen reisen. So ein Derby zumal noch als 1. Pflichtspiel und Pokalspiel hat so seine eigenen Gesetze.

 

Spielbericht:

In der 1. Pokalrunde war man beim Ortsnachbarn in Effringen zu Gast. Der SVS übernahm das Kommando und ging in der 24. Spielminute mit 1:0 in Führung. Der neue SVS-Coach Gökhan Simsek flankte das Spielgerät in den gegnerischen Strafraum und Ugur Tokacoglu, ein weiterer Neuzugang, köpfte zur Führung ein. Zum Ende der ersten Hälfte hin, wurde der SVS nachlässig und die Heimmannschaft aus Effringen hatte zwei riesen Chancen, welche zum Glück nicht verwertet wurden.

Auch in Halbzeit Zwei versuchte der man das Spiel zu bestimmen und erzielte nach gut einer Stunde Spielzeit das 2:0. Einen herrlichen Pass von Hannes Rathgeber in die Schnittstelle konnte Bülent Peksoy alleine vor dem Heimkeeper verwerten. Mit dem 3:0 eine Viertelstunde später, entschied der SVS das Derby. Die Flanke von Bülent Peksoy konnte die Effringer Hintermannschaft nicht entscheidend klären und Hannes Rathgeber wuchtete den Ball humorlos ins Eck. Nur drei Minuten später erzielte die Heimmannschaft jedoch den Anschlusstreffer und setzte fortan alles auf eine Karte. Der SVS hatte in der Folgezeit noch die ein oder andere brenzlige Situation zu überstehe und musste kurz vor Schluss noch die Gelb-Rote Karte von Mathias Bauer hinnehmen, gewann aber letztendlich verdient mit 3:1 und zieht in die nächste Pokalrunde ein.

Dort trifft man am kommenden Sonntag, 20.08. auf den SSV Walddorf. Das Spiel findet in Walddorf statt.

Spielstatistik:

Aufstellung: Zündel, Thomas - Kredlbeck, Maxi (Aus: 60) - Hihn, Michael (Ein: 60)  - Bauer, Mathias - Volz, Jonathan - Seeger, Axel (Aus: 17) - Biester, Robin (Ein: 17) - Auer, Andreas - Di Giovanna, Davide (Aus: 72) - Karga, Baris (Ein: 72) - Tokacoglu, Ugur - Schmidt, Sebastian (Aus: 45) - Peksoy, Bülent (Ein: 46) - Simsek, Gökhan - Rathgeber, Hannes

Gelbe Karte(n): Kredlbeck, Maxi - Bauer, Mathias - Biester, Robin - Di Giovanna, Davide - Simsek, Gökhan - Rathgeber, Hannes

Gelbe/Rote Karte(n): Bauer, Mathias (82.)

Tore (Vorlage, Minute):
0:1 Tokacoglu, Ugur (Simsek, Gökhan, 24.)
0:2 Peksoy, Bülent (Rathgeber, Hannes, 61.)
0:3 Rathgeber, Hannes (Peksoy, Bülent, 76.)
1:3 Bäuerle, Dennis (79.)

Trainer: Simsek, Gökhan / Co-Trainer: Schaible, Matthias

Zuschauer: 120

Schiedsrichter: Robert Keser

Durchschnittsalter: 27,40 Jahre

Mit freundlicher Unterstützung von Sport-statistik.info