Website des SV Schönbronn e.V. 1920
Willkommen beim SVS
Echtes Schwarz - Rot im Herzen

Spielbericht:

Der SVS stand gegen den Meisterschaftsfavoriten von Anfang an unter Druck. Weite Diagonalpässe des Gegners sorgten immer wieder für brenzlige Abwehrsituationen in der Schönbronner Hintermannschaft. Doch der SVS kämpfte hingebungsvoll und selbst ein Handelfmeter nach 20 Minuten, den Keeper Benny Schaible sauber parierte, konnte dem Team etwas handhaben. Immerhin fand der SVS auch Offensiv statt, aber zwingende Torchancen waren Mangelware. In Halbzeit Zwei verebbte das Offensivspiel zusehends, nur noch ganz selten konnte sich der SVS der Umklammerung der Gastgeber lösen. Einzig eine Konterchance durch Patrick Jakowczuk brachte Gefahr. Der Dauerdruck der Ottenbronner wurde immer größer doch erst 3 Minuten vor dem Spielende gelang es den Hausherren den entscheidenden Punch zu setzen. Auf der rechten Abwehrseite konnte der SVS das Spielgerät nicht entscheidend klären und kam direkt auf den Ottenbronner Außenstürmer der sich im 16er gekonnt durchsetze und durch Flachschuss Keeper Schaible bezwang.
Schade, denn die Mannschaft hätte sich diesen Punkt aufgrund der mannschaftlich geschlossenen kämpferischen Leistung mehr als verdient.
Nächste Woche ist der SVS II spielfrei.


Spielstatistik:

Aufstellung: Schaible, Benjamin - Schletter, Torsten (Aus: 66) - Fischer, Thomas (Ein: 66, Aus: 81) - Hihn, Thomas (Ein: 81)Dingler, Markus - Gogos, Costa - Born , Christoph (Aus: 85) - Wackenhut, Martin (Ein: 85) - Jakowczuk, Patrick - Schmidt, Sebastian (Aus: 33, Ein: 70) - Simsek, Ümit (Ein: 33, Aus: 70) - Essig, Florian -  - Charlotin, Tobias - Öztürk, Akin - Blessing, Felix

Gelbe Karte(n): Dingler, Markus - Gogos, Costa

Trainer: Charlotin, Tobias

Tore (Minute):
1:0 Ada, Mikail (GWO), 87.

Besonderes Spielereignis: In der 19. Spielminute hält Keeper Benny Schaible einen Handelfmeter

Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Cetin Saygi (Eberdingen)


Mit Unterstützung von Sport-Statistik.info