Website des SV Schönbronn e.V. 1920
Willkommen beim SVS
Echtes Schwarz - Rot im Herzen

 

TSV Möttlingen II - SV Schönbronn II 6:5 (4:3)

SV Schönbronn II, Kreisliga B3, 2015/16 Kreisliga B3 BB/CW, Punktspiel, 25.05.2016

Zuletzt zeigte die Formkurve der Zweiten Mannschaft nach oben und man konnte sogar dem Relegationsteilnehmer und Vizemeister Ottenbronn II verdient einen Punkt abknöpfen. Gegen die Möttlinger war man in der Vorrunde zwar spielbestimmend, ging jedoch leer aus. Der SVS II war gewillt die verlorene Punkte sich wenigstens jetzt auswärts zu krallen.

 

Spielbericht:

Ein tor- und abwechslungsreiches Spiel boten beide Mannschaften beim "Unter-der-Woche"-Spiel am vorgezogenen vorletzten Spieltag. Auf dem kleinen Möttlinger Platz begann ein munteres Spiel bei dem der SVS in der 10. Spielminute nach einem vom Ümit Simsek getretenden Eckball durch dem am langen Pfosten lauernden Florian Herter den Torreigen eröffnete. Der Gastgeber reagierte wild konternd und konnte nach weiteren 10 Spielminuten zum 1:1 ausgleichen. Keine 2 Zeigerumdrehungen später war wieder der SVS dran. Felix Blessing schlug aus dem linken Halbfeld einen hohen Ball in den Strafraum, den Spielertrainer Tobias Charoltin zum erneuten Führung veredelte. Keine 5 Spielminuten später reagierte nach einem Abpraller Torsten Schletter am schnellsten und erhöhte auf 1:3. Der Zwei-Tore-Vorsprung hielt jedoch nur kurz, denn die Gastgeber drehten bis zur Pause das Spiel auf 4:3.
In der zweiten Halbzeit erhöhte der SVS wieder den Druck, musste jedoch in der 48. Spielminute durch einen Freistoßtreffer noch das unnötige 5:3 hinnehmen. Keine 2 Spielminuten später keimte nach dem 2. Treffer von Tobias Charlotin wieder Hoffnung auf und das Spiel wogte hin und her. Nachdem die Möttlinger in der 76. Spielminute den Vorsprung erhöhte, verkürzte im direkten Gegenzug der SVS II zwar nochmals durch Sebbi Schmidt, der letztendlich verdiente Ausgleichstreffer blieb den wacker kämpfenden Schönbronnern trotz guter Gelegenheiten leider verwehrt.

 

 

Spielstatistik:

Aufstellung: Weber, Fabian - Breitling, Timo - Jakowczuk, Patrick (Aus: 85) (C) - Essig, Florian - Fietkau, Lukas - Herter, Florian - Salatan, Gürkan (Aus: 28) - Schletter, Torsten (Ein: 28, Aus: 53) - Fischer, Thomas (Ein: 53) - Simsek, Ümit (Aus: 45, Ein: 81) - Schmidt, Sebastian (Ein: 46) - Charlotin, Tobias - Blessing, Felix (Aus: 81, Ein: 85) - Lupke, Alexander (Aus: 70) - Dingler, Markus (Ein: 70)

Trainer: Charlotin, Tobias

Gelbe Karten: Essig, Florian – Herter, Florian

Tore (Vorlage, Minute):
0:1 Herter, Florian (Simsek, Ümit, 10.)
1:1 Prokein, Martin (20.)
1:2 Charlotin, Tobias (Blessing, Felix, 22.)
1:3 Schletter, Torsten (ohne Vorlage, 31.)
2:3 Armbrecht, Heiko (33.)
3:3 Dürr, Felix (38.)
4:3 Heitzmann, Simon (42.)
5:3 Armbrecht, Heiko (48.)
5:4 Charlotin, Tobias (Schmidt, Sebastian, 50.)
6:4 Fricker, Rene (76.)
6:5 Schmidt, Sebastian (Charlotin, Tobias, 77.)

Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Fritz Sinn (Pforzheim)



Mit Unterstützung von Sport-Statistik.info