Website des SV Schönbronn e.V. 1920
Willkommen beim SVS
Echtes Schwarz - Rot im Herzen

SV Schönbronn II - TSV Neuhengstett II 0:1 (0:1)

 

Im ersten Spiel nach der Winterpause durfte der SVS II den Tabellendritten zuhause begrüßen. In der Vorrunde gab es gegen den Gegner noch eine ordentliche Packung. Das wollte zumindest die Zweite im Rückspiel trotz weiterhin großer Personalprobleme vermeiden.

 

Spielbericht:

 

Die Gäste wurden von Beginn an ihrer Favoritenrolle gerecht und kontrollierten das Spiel. Die Schönbronner hielten dagegen und verhinderten größere Chancen des Gegners. Als fast eine halbe Stunde gespielt war konnte der Gast durch einen Abpraller zum 0:1 Führungstreffer verwerten. Danach wurde die Heimelf etwas offensiver. Pech hatte der SVS als keine 5 Minuten nach dem Rückstand der Schiedsrichter eine klare Foulaktion des Neuhengstetter Keepers nicht als Elfmeterwürdig befand und dem SVS die Chance zum Ausgleich nahm. Nach dem Pausentee entwickelte sich das Spiel weiter wie in Halbzeit Eins. Der Gast hatte die gefälligere Spielanlage, kam aber nicht zu Torabschlüssen, der SVS setzte Nadelstiche die er aber allesamt nicht zum Ausgleich genutzt werden konnten.
Kämpferisch überzeugte die Schönbronner Zweitvertretung allemal, doch leider reichte es nicht für einen Punkt. Dennoch kann auf diese Leistung in der Rückrunde weiter aufgebaut werden und sicher gegen schwächere Teams noch genügend Punkte eingefahren werden.

Spielstatistik:

Aufstellung: Schletter, Torsten (C) - Salatan, Gürkan - Schaible, Philipp - Dingler, Markus - Essig, Florian - Herter, Florian - Maltepe, Onur - Born, Sebastian - Charlotin, Tobias- Karga, Baris - Fischer, Thomas  - Weisser, Simon - Birkan, Mustafa - Rothe, Marc - Simsek, Ümit

Tore (Minute):
0:1 Leding, Marvin (28.)

Trainer: Charlotin, Tobias

Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Alpay Kilic (Leonberg)

Mit Unterstützung von Sport-Statistik.info