Website des SV Schönbronn e.V. 1920
Willkommen beim SVS
Echtes Schwarz - Rot im Herzen

SV Schönbronn - VfB Effringen 4:3


SV Schönbronn I, Kreisliga A1, 2015/16 Kreisliga A1 BB/CW, Punktspiel, 17.04.2016

 

Wann platzt beim SVS offensiv endlich der Knoten. Seit über 367 Spielminuten hat es bei den Gegnern des SVS nicht mehr im Tor geklingelt. Da kommt der Nachbar aus Effringen gerade recht, in 20 Spielen kassierte der VfB immerhin 46 Tore. Eine gute Gelegenheit, um in die Erfolgsspur zurückzukehren.

 

Spielbericht:

Ein torreiches Derby sahen die Zuschauer am Sonntag in Schönbronn. Die Gäste aus Effringen hatten den besseren Start und gingen bereits in der 9. Spielminute per Elfmeter in Führung. Doch nur vier Minuten später konnte Michael Kodura alleine vor dem Torhüter den Spielstand egalisieren. Leider ließ sich Effringen vom Ausgleich nicht beeindrucken und erzielten ein paar Minuten später die erneute Führung. Kurze Zeit danach hatte man Glück, dass ein Freistoß der Gäste „nur“ am Pfosten landete. Doch dieser Pfostenschuss schien ein Signalwirkung auf den SVS zu haben. Ab diesem Zeitpunkt spielte man besser und übernahm mehr und mehr die Spielkontrolle. In der 42. Spielminute dann, konnte Jens Schaible mit einem 25-Meter Schuss dass 2:2 erzielen. Als jeder schon dachte es geht mit einem Unentschieden in die Kabinen schlug Jens Schaible ein weiteres Mal zu. Eine Freistoßflanke von Johnny Volz verwertet er per Kopf.

Ein paar Minuten waren nach dem Pausentee gespielt, als Jens Schaible zum dritten Mal traf. Einen langen Ball von Michael Hihn köpfte er über den Effringer Keeper zum 4:2 hinweg ins Tor. Leider machte man sich das Leben in der Folgezeit selber schwer. Innerhalb kürzester Zeit kassierte der SVS zwei Ampelkarten. Die Effringer, nun mit zwei Spielern mehr auf dem Platz, starteten ein Power Play, Entlastung für den SVS gab es kaum. Doch mit einer kämpferisch hervorragenden Leistung gelang es immer wieder, den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern. Erst in der letzten Spielminute erzielten die Gäste noch den Anschlusstreffer. Zum Glück für den SVS kam dieser Anschlusstreffer zu spät und einige Minuten später konnte man den 4:3 Derbysieg feiern.

 

 

Spielstatistik:

Aufstellung: Farcas, Claudiu - Biester, Robin - Bauer, Mathias (Aus: 13) - Hihn, Michael - Kredlbeck, Maxi (Ein: 13) - Aupperle, Matthias - Schaible, Jens - Volz, Jonathan - Seeger, Axel - Auer, Andreas - Schmidt, Sebastian (Aus: 90) - Charlotin, Tobias (Ein: 90) - Kodura, Michael (Aus: 40) - Gogos, Gabriel (Ein: 40, Aus: 80) - Karga, Baris (Ein: 80)

Trainer: Schaible, Jens / Co-Trainer: Charlotin, Tobias

Gelbe Karte(n): Bauer, Mathias - Schaible, Jens - Volz, Jonathan - Seeger, Axel

Gelbe/Rote Karte(n): Schaible, Jens (65.) - Volz, Jonathan (72.)

Tore (Vorlage, Minute):
0:1 Gauß, Stephan (9.)
1:1 Kodura, Michael (Volz, Jonathan, 13.)
1:2 Stangenberg, Moritz (17.)
2:2 Schaible, Jens (43.)
3:2 Schaible, Jens (Volz, Jonathan, 45.)
4:2 Schaible, Jens (Hihn, Michael, 50.)
4:3 Gauß, Stephan (90.)

Schiedsrichter: Cevan Altuntas (Aichtal)

Mit Unterstützung von Sport-Statistik.info

Unser Derby wurde im Vorfeld von den Nutzern von fupa.net für den Bezirk BB-CW als Videospiel gewählt. Die Videos zum Spiel findet ihr hier:

http://www.fupa.net/spielberichte/sv-schoenbronn-vfb-effringen-2538663.html