Website des SV Schönbronn e.V. 1920
Willkommen beim SVS
Echtes Schwarz - Rot im Herzen

SF Gechingen II - SV Schönbronn 2:1 (0:1)

SV Schönbronn I, Kreisliga A1, 2017/18 Kreisliga A1 BB/CW, Punktspiel, 22.10.2017

Nach dem Genickschlag letzte Woche gegen den VfL Ostelsheim ist der SVS auf Wiedergutmachung aus. Personell muss ein wenig rotiert werden, aber der breite Kader sollte das locker auffangen. Gegner Gechingen II ziert aktuell das Tabellenende, aber der SVS ist gewarnt: Ostelsheim war das letzte Woche auch.

 

Spielbericht:

 

Ein denkwürdiges Spiel ereignete sich auf dem Gechinger Kunstrasenplatz. Leider stand selten der Fußball im Mittelpunkt, sondern eher der Schiedsrichter. Das Spiel entwickelte sich weitestgehend ausgeglichen und der SVS setzte das erste Zeichen im Spiel. Bereits in der 19. Spielminute traf Andreas Auer nach Zuspiel von Gökhan Simsek per Kopf zur Führung. Glück hatte der SVS als kurz darauf die Heimelf einen Freistoss an die Latte des Schönbronner Gehäuse setzten. Dann begann der Unparteiische ohne Not sein Kartenspiel, welches er konsequent bei jeder Aktion der Gäste durchzog. Dies führte zu einer frühen Unterzahl, doch der SVS schaffte es mit Leidenschaft und Teamgeist den numerischen Nachteil auszugleichen. Kurz vor Halbzeit scheiterte Spielertrainer Gökhan Simsek nach einem scharfen Freistoss am Pfosten.
In Hälfte zwei wurde es nicht besser. Doch der SVS biss sich durch das Spiel und die Gäste scheiterten immer wieder an Torwart Zündel und der massiven Schönbronner Abwehr sowie einmal am Pfosten. Kurios fiel leider auch der Ausgleich in der 70. Spielminute. Maxi Kredlbeck verpasste einen eher harmlosen Ball und die anschließende Hereingabe wurde zwar geklärt doch der nachfolgende Schuss fälschte Florian Kömpf am langen Pfosten in das eigene Tor ab. Der SVS stemmte sich gegen eine drohende Niederlage und kämpfte leidenschaftlich. Auch Offensiv ging immer mal wieder etwas, so landete ein Seegerschuss auf der Latte des Gechinger Tores. Danach stand mal wieder der Schiedsrichter im Mittelpunkt. Zweifelhafte einseitige Entscheidungen und eine 11-minütige!!! Nachspielzeit bei einem sonst fairen Spiel brachten die Schönbronner Anhänger in Auffuhr. Die überlange Nachspielzeit nutzten leider die Gastgeber und erzielten in 97. Spielminute durch einen Sonntagsschuss aus rund 25 Metern den Siegtreffer.

Audi Auer machte sein 100. Pflichtspiel für den SVS!
  Andi Auer machte sein 100. Pflichtspiel für den SVS!

Spielstatistik:

Aufstellung: Zündel, Thomas - Essig, Florian (Ein: 66) - Karga, Baris (Aus: 66) - Hihn, Michael - Kömpf, Florian - Kredlbeck, Maxi - Auer, Andreas - Tokacoglu, Ugur - Peksoy, Bülent (Aus: 26) - Seeger, Axel (Ein: 26) - Schmidt, Sebastian - Di Giovanna, Davide - Simsek, Gökhan

Durchschnittsalter: 26,46 Jahre

Trainer: Simsek, Gökhan / Co-Trainer: Schaible, Matthias

Gelbe Karte(n): Karga, Baris - Kredlbeck, Maxi - Auer, Andreas - Tokacoglu, Ugur - Seeger, Axel - Di Giovanna, Davide - Simsek, Gökhan

Gelbe/Rote Karte(n): Tokacoglu, Ugur

Tore (Vorlage, Minute):
0:1 Auer, Andreas (Simsek, Gökhan, 19.)
1:1 Florian Kömpf (Eigentor), 70.
2:1 Jonas Lechner (97.)

Zuschauer: 60

Schiedsrichter: Ingo Bauer

Mit Unterstützung von Sport-Statistik.info