Website des SV Schönbronn e.V. 1920
Willkommen beim SVS
Echtes Schwarz - Rot im Herzen

Projekt "Sanierung/Neubau Trainingsplatz"

 

Seit langen Jahren beschäftigt sich der SVS-Ausschuss mit der unbefriedigenden Trainingssituation auf unserem alten Trainingsplatz. Seit Sommer 2016 wird sich nun konkreter mit den Möglichkeiten zur Sanierung oder Neuaufbau des Spielfeldes beschäftigt. Die Mitglieder wurden nun zur Hauptversammlung Anfang März über den Stand der Dinge informiert.

 

Auf dem jetzigen Platzaufbau herrschen das Jahr über schlechte bis keine ordentlichen Trainingsmöglichkeiten aufgrund stehenden Wassers im Herbst und Frühjahr sowie Dürre und Betonrasen in den Sommermonaten. Zudem weist der Platz starke Unebenheiten, vor allem durch in den Platz ragendem Wurzelwerk der flankierenden Bäume. Auch die Platzausleuchtung ist durch veraltete Lampentechnik und Baumbewuchs mangelhaft. Der Verein hat zudem bisher keine Möglichkeit Flutlichtspiele auszutragen, da das Spielfeld nicht mehr die erforderlichen Mindestmaße aufweist. Aufgrund mangelnden Flutlichts auf dem Hauptplatz kann in den Wintermonaten nicht auf den anderen Platz ausgewichen werden.

Aktuell trainieren 9 Mannschaften auf dem Platz. Das entspricht einer Trainingsdauer von 20 Stunden wöchentlich. Das Ziel ist, durch die Sanierung des alten Platzes zum zweiten Spielfeld für den Jugendspielbetrieb, die Schaffung attraktiver Trainingsmöglichkeiten für die Aktiven und Juniorenteams zu gewährleisten. Zudem soll die ganzjährige Bespielbarkeit sichergestellt werden. Dadurch soll der Hauptplatz mehr Schonungszeit erhalten. Der Plan sieht vor, das Rasenspielfeld neu aufzubauen und die Sportplatzgröße zu erweitern. Durch die Erweiterung in Länge und Breite erreicht der Verein, das das neue Trainingsfeld die Mindestgröße für ein Spielfeld einhält und dadurch die Sanierung durch den WLSB förderfähig wird.

Daher hat der Ausschuss im November letzten Jahres die Sanierung des Platzes entschieden. Erste Maßnahmen haben bereits stattgefunden, so wurden beispielsweise Mitte Februar die Bäume rund um den Sportplatz nach Genehmigung der Stadt gefällt.

Der Verein veranschlagt Gesamtkosten von rund 150 T€, wobei der Verein im Nachgang noch zu Zuschüsse vom WLSB und der Stadt Wildberg erhält und zudem noch im geringen Maß Eigenleistungen möglich sind. Um den am Verein hängenbleibenden Eigenanteil stemmen zu können möchten wir eine Spendenaktion für unsere Mitglieder und Fans in Form eines Parzellenverkaufes starten.

Wie funktioniert die Spendenaktion?

Das Spielfeld ist in 579 Parzellen eingeteilt worden, die je nach Lage auf dem Feld für einen entsprechenden Betrag der Preiskategorie 1 bis 4 erworben werden kann. Da man schlecht „seine“ Parzelle mit nach Hause nehmen kann, wird dieser Kauf nur symbolisch vorgenommen und der Käufer wird so Pate seiner Parzelle/n auf dem sanierten Sportplatz.

Die Parzellen können wie folgt erworben werden:
PK 1 Rot Anstoß und Elfmeterpunkte € 150,00
PK 2 Blau Eckfahnen € 100,00
PK 3 Gelb Strafraum € 50,00
PK 4 Grün Spielfeld € 30,00

Jeder Pate erhält eine Spendenquittung, einen namentlichen Eintrag auf der Spendertafel, sowie im Internet, gerne auch mit Firmenlogo. Die Gelder aus dem Parzellenverkauf sind zweckgebunden und werden nur für die Kosten der Platzerstellung und die Baumaßnahmen im Umfeld des Sportplatzes verwendet.

Mehr Info´s erhaltet ihr hier: Spendenaktion Parzellenverkauf SVS

 

 Hier findet ihr eine Bildergalerie über den Fortschritt der Sanierung: