Website des SV Schönbronn e.V. 1920
Willkommen beim SVS
Echtes Schwarz - Rot im Herzen

7. Jugendturnier SV Schönbronn 01.07./02.07.2017

 

Alle 2 Jahre lädt der SV Schönbronn die Jugendmannschaften aus dem Fußballbezirk Böblingen-Calw zu seinem Jugendturnier ein. Auch dieses Jahr folgten 37 Mannschaften diesem Aufruf und stellen sich in 4 Jugendklassen dem Wettbewerb. Eingebettet in das Turnier wird dieses Jahr erstmals auch der "Tag des Mädchenfussballs" für fußballbegeisterte Mädels im Alter von 6 - 15 Jahren.

 

Tag des Mädchenfussballs

 

Mit dem "Tag des Mädchenfussballs" begann der 1. Turniertag am Samstag,01.07.2017. Bereits ab 9 Uhr fand für interessierte Mädels ein Schnuppertraining, Fußballschnupperabzeichen, ein Fußballquiz sowie ein Turnierspiel statt. Jede Teilnehmerin wurde zudem noch mit einem T-Shirt vom wfv ausgestattet. Rund 45 aus der näheren Region nutzten das Angebot reichlich und durchliefen die verschiedenen Stationen und versuchten so viele Punkte wie möglich für sich zu erzielen. Am Ende der Veranstaltung gab es für die Besten Teilnehmer noch Prämien wie z.B. ein Original-DFB-Fußballtrikot oder auch Bälle. Auch alle anderen Teilnehmerinnen gingen nicht leer aus und durften sich aus einem Karton noch das eine oder andere „goodie“ mitnehmen. Die Veranstalter lobten die Mädels für ihre guten Ergebnisse und hoffen, dass alle weiterhin so engagiert dem Fußball treu bleiben und noch die eine oder andere Freundin künftig mitbringen.

Eine Bildergalerie zum Tag des Mädchenfussball findet ihr bald hier.

 

Jugendturniere

E-Junioren

Das eigentliche Turnier begann mit dem Wettbewerb der E-Junioren ab 13:30 Uhr. In einer Spielrunde mit 8 Mannschaften wurde dort der Turniersieger ermittelt. Dabei fanden jeweils 2 Spiele parallel statt. Aufgrund der kurzfristigen Absage der E-Junioren des TSV Möttlingen sprang eine kombinierte Mädchenmannschaft aus Schönbronner D- und C-Mädchen außer Konkurrenz an den Start. Diese schlugen sich mehr als ordentlich erzielten mehrere Tore und holten 2 Unentschieden. Im Turnier kristallisierten sich mit dem SV Neubulach und der SGM Oberes Teinachtal recht schnell 2 Mannschaften heraus die um den Titel kämpften. Der Turnierorganisatoren hätten den Spielplan nicht besser planen können als diese beiden Mannschaften punktgleich das letzte Turnierspiel bestritten. Der SCN hatte durch die bessere Tordifferenz die Poleposition inne und durch ein 0:0 bedeutete dies auch den Turniersieg.

Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt.
SC Neubulach 6 4 2 0 10:02 8 14
SGM Oberes Teinachtal 6 4 1 1 08:03 5 13
SG Oberes Nagoldtal 6 3 1 2 06:03 3 10
SGM Berneck-Wart 6 3 1 2 07:07 0 10
SGM Effringen-Schönbronn 6 3 0 3 06:06 0 9
SGM SV Gültlingen 6 1 1 4 02:12 -10 4
TSV Möttlingen 6 0 0 6 00:06 -6 0

 

C-Junioren

Anschließend spielten die C-Junioren ihren Sieger aus. In zwei Gruppe á 5 Mannschaften konnten sich die jeweils 2 Gruppenbesten für die Halbfinals qualifizieren. Nach den Platzierungsspielen stieg dann kurz vor 20 Uhr das Finale. Die SGM Stadtgebiet Wildberg war mit großem Aufgebot vor Ort. So war es dann kein Problem als der SV Afstätt leider wieder abreisen musste, da keine Pässe vorlagen eine Dritte Mannschaft aus den beiden gemeldeten zu formieren.

In Gruppe 1 setzte sich die SGM Berneck-Wart vor der SGM Oberes Nagoldtal 2 durch wobei beide Mannschaften ungeschlagen lieben. Derweil gewann die Gruppe 2 der VfL Nagold und die SGM Wildberg 2 wurde Zweiter.

Während der VfL Nagold in regulärer Spielzeit die Finalteilnahme klar machte mussten die SGM Berneck-Wart und die SGM Stadtgebiet Wildberg 2 in ein 9m-Duell. Dort behielten nach jeweils 2 Fehlschüssen in der Verlängerung des 9m-Schiessens die Wildberger besser die Nerven und setzten sich mit 6:5 durch.

Das Finale konnte die Heimmannschaft lange offen halten und ging sogar in Führung. Doch ein Doppelschlag der Nagolder zur Spielmitte brachte die Favoriten in Front und der Turniersieg wurde dann in der Schlussminute durch das 3:1 vollends besiegelt.

Endplatzierung
   
Platz Mannschaft
1 VfL Nagold
2 SGM Stadtgebiet Wildberg 2
3 SGM Berneck-Wart
4 SGM Oberes Nagoldtal 2
5 SGM Oberes Nagoldtal 1
6 SGM Stadtgebiet Wildberg 1
7 SGM Stadtgebiet Wildberg 3
8 SGM Oberes Teinachtal 2
9 SGM Oberes Teinachtal 1
10 Spvgg Bad Teinach-Zav.

D-Junioren

Den 2. Turniertag am Sonntag, 02.07.2017 eröffneten um 10 Uhr die D-Junioren mit ihrem Turnier. Wie bei den C-Junioren starteten jeweils 10 Mannschafen in 2 Gruppen und spielten ihren Turnierbesten aus.

Mit 4 Siegen und 15 Toren dominierte in Gruppe 1 der VfL Nagold. Dahinter wurde es eng. Lachender Sieger um Platz 2 wurde der SV Gültlingen und qualifizierte sich mit einem ausgeglichenen Punkte- und Torekonto für das Halbfinale. Gruppe 2 gewann der SV Oberreichenbach vor den Hausherren der SGM Stadtgebiet Wildberg.

In den Halbfinalspielen behielten beide Teams aus Gruppe 1 hier die Oberhand und so kam es im Finale auf ein erneutes Treffen beider Vorrundengegner. Im Gegensatz zum Vorrundenspiel tats sich der VfL Nagold recht schwer und konnte erst im Neunmeterduell es der C-Jugend nachmachen und ebenso Turniersieger werden.

Endplatzierung
   
Platz Mannschaft
1 VfL Nagold
2 SV Oberreichenbach
3 SV Gültlingen
4 SGM Stadtgebiet Wildberg 1
5 FC Gärtringen
6 SGM Oberes Teinachtal
7 FC Egenhausen
8 Spvgg Bad Teinach-Zav.
9 SGM Stadtgebiet Wildberg 2
10 SGM Berneck-Wart

 

F-Junioren

Das Turnier der F-Junioren ab 14:00 Uhr beschloss das Schönbronner Jugendturnier. Hie starteten insgesamt 12 Mannschaften in 2 Gruppen und gegen 17:30 Uhr endete das Turnier mit dem Endspiel in dieser Altersklasse.

In Gruppe 1 dominierte auch hier der VfL Nagold. Die Zweite Vertretung der Nagolder gewann alle Vorrundenspiele und hielt sich bei 15 erzielten Treffern hinten schadlos. Platz 2 und das Ticket zum Halbfinaleinzug sicherte sich das Team des TSV Möttlingen. Ebenfalls ohne Punktabgabe gewann der TSV Haiterbach Gruppe 2, während die erste Nagolder Mannschaft sich den Zweiten Gruppenplatz sicherte.

Im Habfinale gab es daher dann das VfL-interne Duell. Auch hier hielt sich die Zweite Vertretung schadlos und setzte sich mit 3:2 durch. Das zweite Halbfinale musste dagegen vom Punkt aus entschieden werden. Hier waren es die Möttlinger die im Duell gegen den TSV Haiterbach das bessere Schussglück hatte und in das Finale einzog.

Das Finale hatte dann das Team aus Nagold voll im Griff und gewann deutlich mit 4:0.

 

Endplatzierung
   
Platz Mannschaft
1 VfL Nagold 2
2 TSV Möttlingen
3 VfL Nagold
4 TSV Haiterbach
5 SG Jettingen
6 Spvgg Bad Teinach-Zav.
7 FC Neuweiler
8 SV Pfrondorf-Mindersbach
9 SG Effringen-Schönbronn
10 SGM NordSchwarzWald
11 SC Neubulach
12 SV Gültlingen

 

Das Team des SV Schönbronn bedankt sich bei allen Spielern, Betreuern und Zuschauern die trotz des durchwachsenen Wetters kamen und viele spannende Duelle sahen. Auch allen Helfern und Unterstützern sowie alllen Sponsoren des Turnierheftes sei nochmals gedankt. Wir hoffen, wir sehen uns in 2 Jahren zur 8. Auflage wieder.

Demnächst findet ihr auch hier noch eine kleine Fotogalerie zum Turnier.