Website des SV Schönbronn e.V. 1920
Willkommen beim SVS
Echtes Schwarz - Rot im Herzen

Hallenrunde Aktive 2017/18

 

Die Aktiven des SVS beteiligen sich auch dieses Jahr wieder am Budenzauber. Start der Hallenrunde ist der SV-Cup in Neubulach. Neben den Stadtmeisterschaften spielen die SVS-Kicker zudem in Gechingen und Neustetten.

 

 

SV-Cup Neubulach (27. bis 30.12.2017)

 

Bei der 24. Auflage des wohl schönsten Turniers im Kreis Calw tritt der SVS mit 2 Mannschaften an. Insgesamt 30 Mannschaften aus der Region sind wieder am Start und spielen um den großen XXL-Henkelpott.

In 6 Vorrundengruppen qualifizieren sich insgesamt 24 Mannschaften für die Zwischenrunde am Freitag. Dort wird fleissig weiter gesiebt und in 6 Zwischenrundengruppen die 12 Endrundenteams ermittelt. Samstags werden dann über die Endrunde 8 Teilnehmer für die Finalspiele ausgespielt. 

 

SV Schönbronn 1

Die erste Schönbronner Garnitur traf dabei in der Vorrundengruppe 3 am 1. Turniertag auf die Gastgeber des SC Neubulach, die U19 des VfL Nagold, der neuformierten SG Oberreichenbach/Würzbach sowie dem SV Gültlingen 2.

SV Gültlingen 2 vs. SV Schönbronn 1   1:2 

Tore: 0:1 (04.) Baris Karga (Schaible, Matthias); 1:2 (11.) Schaible, Matthias

SG Oberreichenbach/Würzbach vs. SV Schönbronn 1  1:3

Tore: 0:1 (02.) Schmidt, Sebastian (Kredlbeck, Maxi); 1:2 (13.) Biester, Robin (Kredlbeck, Maxi); 1:3 (14.) Schaible, Matthias

SV Schönbronn 1 vs. SC Neubulach 1   1:2

Tor: 0:1 (03.) Karga, Baris (Schmidt, Sebastian)

SV Schönbronn 1 vs. VfL Nagold U19   0:4

Der SVS belegte damit mit 6 Punkten Gruppenplatz 3 und spielt in der Zwischenrunde am Freitag in der Gruppe A. Dort ging es gegen die bisher sehr überzeugende Gültlinger 1. Mannschaft sowie gegen ebenso starke Neuhengstetter und die Spvgg Bad Teinach-Zavelstein.

SV Schönbronn 1 vs. Spvgg Bad Teinach-Zavelstein   4:2

Tore: 1:1 (06.) Kredlbeck, Maxi; 2:1 (08.) Gall, Michael; 3:1 (09.) Peksoy, Bülent; 4:1 (09.) Peksoy, Bülent 

TSV Neuhengstett vs. SV Schönbronn 1.  2:2 

Tore: 0:1 (02.) Kodura, Michael ; 1:2 (07.) Schaible, Matthias

SV Schönbronn 1 vs. SV Gültlingen 1   1:2

Tor: 1:0 (06.) Biester, Robin

Dank des besseren Torverhältnisses gegenüber dem TSV Neuhengstett konnten sich die von Matze Schaible betreuten Jungs als Gruppenzweiter für die Finalrunde am 4. und letzten Turniertag qualifizieren. Dort kommt es in der Gruppe II auf ein Zusammentreffen mit den starken SF Aach sowie die ebenso stark aufspielende  U19 des VfL Nagold.

Sa, 30.12. 16:45 Uhr Sieger SF Aach/VfL Nagold U19 vs. SV Schönbronn 1

Sa, 30.12. 17:45 Uhr Verlierer SF Aach/VfL Nagold U19 vs. SV Schönbronn 1

Für den SVS 1 spiel(t)en:

Thomas Zündel (Tor), Florian Kömpf, Matthias Aupperle, Robin Biester (2), Baris Karga (2), Maxi Kredlbeck (1), Sebastian Schmidt (1), Michael Kodura (1), Matthias Schaible (3), Bülent Peksoy (2), Michael Gall (1)

SV Schönbronn 2

In Vorrundengruppe  5 bekamen es die Jungs vom SVS 2 mit der U23 des VfL Nagold zu tun. Die SF Aach, der SV Oberkollbach sowie die 2. Mannschaft des SC Neubulach rundeten die schwere Gruppe ab. Schon gleich das erste Spiel war entscheidend, dass sich die von den verletzten SVS-Kickern Hannes Rathgeber und Jonny Volz betreute Mannschaft für die Zwischenrunde qualifizierten.

SV Schönbronn 2 vs. SV Oberkollbach    1:0 

Tor: 1:0 (09) Essig Florian (Eisenheim, Denis)

SV Schönbronn 2 vs.SF Aach   0:4

VfL Nagold U23 vs. SV Schönbronn 2   2:2 

Tore: 1:2 (09.) Eisenheim, Denis (Geigle, Patrick); 2:2 (12). Kühner, Markus (Dengler, Patrick)

SC Neubulach 2 vs. SVS 2   3:2 

Tore: 3:1 (12.) Essig, Florian; 3:2 (14.) Gall, Marco

Mit 4 Punkten wurde der SVS 2 Vorrundengruppenvierter und zog ebenso in die Zwischenrunde ein. In der Gruppe B traf man dabei auf den SV Breitenberg/Martinsmoos, den FC Unterjettingen und die U19 des VfL Nagold.

FC Unterjettingen vs. SV Schönbronn 2   1:0

SV Schönbronn 2 vs. SV Breitenberg/Martinsmoos    0:4

SV Schönbronn 2 vs. VfL Nagold U19   1:6

Tor: 1:6 (12.) Herter, Florian

In einer sehr starken Gruppe wurden die Kicker der Zweiten zwar nur Gruppenletzter, doch zeigten sie im Turnier eine gute läuferische und kämpferische Leistung und präsentierten sich mehr als ordentlich.

Für den SVS 2 spiel(t)en:

Claudia Farcas (Tor), Nico Alpermann, Florian Herter (1), Florian Essig (2), Melik Fakili, Markus Kühlen (1), Marco Gall (1), Denis Eisenheim (1), Patrick Geigle, Patrick Dengler

Über das Turniergeschehen könnt ihr euch wie auch in den Vorjahren auf den Turnierseiten des SC Neubulach bestens informieren. Alternativ gibt es auch einen Ergebnisticker auf den Turnierseiten auf fupa.net.

Ganz neu ist dieses Jahr das fupa.net-Livecenter. Schaut doch mal rein.

 

 

Wildberger Stadtmeisterschaften im Hallenfussball (06.01.2018)

 

Ein Pflichttermin im Budenzauberkalender ist der Stadtpokal. Auch hier ist der SVS mit einer Aktivenmannschaft vertreten. Zudem spielen auch die AH´ler bei ihrem einzigen Hallenauftritt den Stadtmeister aus.

 

Aktiventurnier

Sa, 06.01. 14:45 Uhr SVS vs. SV Sulz a.E.

Sa, 06.01. 16:00 Uhr SVS vs. TSV Wildberg

Sa, 06.01. 17:00 Uhr SVS vs. SGM Stadtgebiet Wildberg A-Junioren

Sa, 06.01. 18:00 Uhr SVS vs. SV Gültlingen

Sa, 06.01. 19:00 Uhr SVS vs. VfB Effringen

 

AH-Turnier

Sa, 06.01. 15:15 Uhr SVS AH vs. SV Gültlingen AH

Sa, 06.01. 17:15 Uhr SVS AH vs. TSV Wildberg AH

Sa, 06.01. 18:45 Uhr SVS AH vs. VfB Effringen

 

 

Stäble-Cup SV Neustetten (12.01.2018)

 

Vor 2 Jahren gewann der SVS zur Überraschung aller das Turnier des SV Neustetten. Auch in 2018 mischt der SVS wieder in der Stäblehalle Remmingsheim (bei Rottenburg a.N.) mit. 10 Teams kämpfen dabei in 2 Vorrundengruppen um die Teilnahme am Halbfinale und Finale.

In Gruppe B trifft man dabei auf den SV Vollmaringen, SV Neustetten II, SV Oberndorf und den TSV Kiebingen.

Fr, 12.01. 18:55 Uhr SVS vs. SV Vollmaringen

Fr. 12.01. 19:39 Uhr SV Oberndorf vs. SVS

Fr, 12.01. 20:45 Uhr SVS vs. TSV Kiebingen

Fr, 12.01. 21:29 Uhr SV Neustetten II vs. SVS

Die Halbfinals und das Finale finden direkt im Anschluss statt.

 

Hallenturnier SF Gechingen (12. bis 14.01.2018)

 

26 Teams treten beim traditionellen Hallenfussballturnier in der Gechinger Sporthalle an. In 5 Vorrundengruppen wird um den Einzug in die Zwischenrunde und den Finalspielen am 3. Turniertag gekämpft. Der SVS steigt am Samstagabend in Gruppe 5 in das Turnier ein. Gegner wird u.a. wieder die U19 des VfL Nagold sein. Zudem trifft man auf den VfL Ostelsheim, den SV Hailfingen und die TSG Entringen.

Sa, 13.01. 19:09 Uhr SVS vs. VfL Nagold U19

Sa, 13.01. 20:01 Uhr TGV Entringen vs. SVS

Sa, 13.01. 20:53 Uhr VfL Ostelsheim vs. SVS

Sa, 13.01. 22:24 Uhr SV Hailfingen vs. SVS

Die ersten beiden Mannschaften qualifizieren sich für die Zwischenrunde. Diese startet am Sonntag, 14.01. ab 14:30 Uhr.

Den genauen Spielplan gibt´s auf den Internetseiten der SF Gechingen.