Website des SV Schönbronn e.V. 1920
Willkommen beim SVS
Echtes Schwarz - Rot im Herzen

Spielbericht Bezirkspokal 2018/19 1. Runde: SV Schönbronn vs. VfL Ostelsheim v. 12.08.18

 

Nach rund 4-wöchiger Vorbereitungszeit wird es erstmals ernst für die Schönbronner Aktiven. In den 1. Pokalrunde trifft man dabei mit dem VfL Ostelsheim gleich auf einen ehemaligen Kreisliga A1-Gegner. Die neuformierte SVS-Elf möchte sich natürlich gleich von ihrer besten Seite zeigen und nach Möglichkeit sich für die nächste Runde qualifizieren.

 

Spielbericht:

 

Einen eher anfänglich lauen Sommerkick lieferten sich in der 1. Runde des Bezirkspokals die Mannschaften aus Schönbronn und Ostelsheim. Nach verhaltenem Beginn eröffneten die Hausherren nach einer Viertelstunde Spielzeit den Torreigen. Neuzugang Burak Belkaya wurde von Florian Herter auf die Reise geschickt und überlupfte aus rund 18 Metern den herausgeeilten Gästekeeper. Wiederrum fast eine viertel Zeigerumdrehung später gelang Oldie Matze Schaible das 2:0. Ein eher harmloser Freistoss aus 35 Metern ließ der verdutzte Goalie der Ostelsheimer durch die fangbereiten Hände über die Torlinie gleiten. Die Gäste waren danach konsterniert und Schönbronn war Herr im Hause. Kurz vor der Halbzeit hatte man allerdings Pech als ein langer Ball im Strafraum dem Schönbronner Abwehrspieler Florian Herter nach einem Aufpraller an die Hand sprang und der Gast per Handelfmeter zum 2:1 Pausenstand verkürzte.

Den besseren Start in die 2. Hälfte gelang den Gästen. Bereits nach 4 gespielten Minuten glich Ostelsheim aus. Auch in der Folge übernahm nun der Gast das Zepter. Dennoch gelang widerrum nach einem Schaible Freistoss die erneute Schönbronner Führung. Und als keine 2 Zeigerumdrehungen später der gleiche Spieler gar auf 4:2 erhöhte, sahen sich die RotSchwarzen schon als sichere Sieger. Doch Ostelsheim steckte nicht auf und kam in der 78. Spielminute erneut zum Anschlusstreffer. Kurz vor Ende überschlugen sich die Ereignisse. Erst verwehrte der Schiedsrichter einem Ostelsheimer nach erneutem harten Einsteigen den Gelb-Roten-Karton ehe der Gast unmittelbar danach in der nächsten Aktion durch einen Lupfer von der rechten Sechszehnerlinie in das Tordreieck zum wiederholten Ausgleich kam. Noch bitterer war dann das 4:5 in der 90. Spielminute als der SVS den Ball nicht entscheidend klären konnte und der Gast aus rund 10 Metern zum 4:5 traf. Die letzte Aktion gehörte aber nochmal in der 5. Minute der Nachspielzeit den Hausherren, doch der eingewechselte Bülent Peksoy traf nur den Aussenpfosten.

Spielstatistik:

 

SV Schönbronn: Marco Walz, Michael Hihn, Angelo Buscemi, Florian Herter, Florian Kömpf, Burak Belkaya (72. Bülent Peksoy), Andreas Auer, Giuseppe Azzolina, Alessandro Brighina Vazquez (79. Marco Gall), Patrick Geigle (50. Thomas Fischer), Matthias Schaible (66. Alberto Temperanza)

Trainer: Giuseppe Martines 

 

VfL Ostelsheim: Jan Martens, Manuel Alessi, Alexander Wagner, Raphail Kalpakidis, Jan Poganatz, Marcel Röhrborn, Marcel Langer, Hannes Gerlach, Alexander Reinbold, Niklas Böckh, Tim Hermann - Trainer: Marco Grözinger

Schiedsrichter: - -

Zuschauer: 70

Torfolge: 1:0 Burak Belkaya (15.), 2:0 Matthias Schaible (28.), 2:1 Alexander Reinbold (45.), 2:2 Niklas Böckh (49.), 3:2 Matthias Schaible (60.), 4:2 Matthias Schaible (62.), 4:3 Marcel Langer (78.), 4:4 Michael Klumpp (88.), 4:5 Andreas Kothe (90.)

Das Spiel bei fussball.de: http://www.fussball.de/spiel/sv-schoenbronn-vfl-ostelsheim/-/spiel/0246F1MJG4000000VS54898EVVPK9T2R#!/

Das Spiel bei fupa.net: https://www.fupa.net/spielberichte/sv-schoenbronn-vfl-ostelsheim-6801921.html